Diese Website verwendet Cookies
Datenschutzbestimmungen
Cookie-Richtlinie
ICH AKZEPTIERE

Perzentil

Ausführlichere Mathematik

Verschiedene mathematische Aufgaben können jedem Angst einflößen. Das kommt oft aus der Schulzeit, als die "Königin der Wissenschaften" uns zwang, uns intensiv zu konzentrieren und wachsam zu sein. Es gibt viele mathematische Themen, die Sie wahrscheinlich nicht im Unterricht behandelt haben oder von denen Sie nur am Rande gehört haben - eines davon könnte die Perzentile sein.

WAS GENAU IST EIN PERZENTIL?
In der Praxis wird auch die abgekürzte Form "Perzentil" verwendet. Da es sich beim Perzentil um eine statistische Kategorie handelt, lohnt es sich, zur besseren Erläuterung dieses Themas die Methode der Deduktion anzuwenden.

Der Median ist der Wert, der die Mitte oder die Hälfte einer bestimmten Menge angibt, während das Quartil 1/4 - ein Viertel der Menge angibt. Darüber hinaus entspricht das Perzentil 1/100. Dies kann wie folgt veranschaulicht werden:
Median (zweites Quartil) = 1/2
Quartil (erstes Quartil) = 1/4
Dezil = 1/10
Perzentil = 1/100
Das bedeutet, dass das Perzentil 1 % entspricht.

BEISPIEL FÜR DIE VERWENDUNG EINES PERZENTILS
Perzentile werden hauptsächlich in der Diagnostik verwendet - vor allem in der pädiatrischen Diagnostik, um ein bestimmtes Ergebnis im Verhältnis zum Rest der Probanden einzuordnen. Ein Perzentilraster wird verwendet, um den Prozentsatz der Messungen eines Kindes (z. B. Größe oder Gewicht) zu bestimmen.

Wenn ein Kind 163 cm groß ist, ordnet der Arzt ihm auf dieser Grundlage eine bestimmte Anzahl von Perzentilen zu. Wenn er 48 Perzentilen erhält, bedeutet das, dass 48 % der untersuchten Personen ein kleineres oder gleiches Ergebnis haben.

Dank der Perzentilen weiß man, wie sich das Kind im Vergleich zu den anderen Gleichaltrigen entwickelt. So lässt sich feststellen, ob das Wachstum normal oder verkümmert ist.

4

Wissenschaftliche Bereiche

30

Interessante Artikel

10050

Zufriedene Website-Nutzer

3000

Mit unseren Nutzern ausgetauschte E-Mails :-